NEWS

NEWS

Janssen Systemtechnik GmbH jetzt mit Fachbereich IT

Wir sind Ihr IT-Dienstleister und unterstützt Unternehmen des Handwerks, der öffentlicher Hand und des Gesundheitswesens dabei, über eine zeitgemäße und sichere IT zu verfügen.

Unsere Dienstleistungen:
- IT-Planung und Installation

  • Telefonanlage
  • Netzwerktechnik
- IT-Service
  • IT-Sicherheit
  • Backup
  • Cloud-Lösung
  • Systemadministration

Ein Beispiel:
>Aus Dem Handwerk Für Das Handwerk<
Aus eigener Erfahrung wissen wir, was die Anforderungen und Bedürfnisse eines modernen Handwerksbetriebes sind.
Wir bieten Ihnen ab sofort bezahlbare und innovative Lösungen, die vom Grundsatz her jederzeit erweiterbar sind und sich zum Großteil mit Ihrer bestehenden Software vernetzen lassen.

"Wer kennt das nicht, die fehlende Dokumentation der Mitarbeitenden, um ein Projekt abzuschließen und sei es nur der berühmte Wochenbericht oder das Aufmaß."

Unsere IT-Lösungen bieten Ihnen aus der Erfahrung heraus die passende Möglichkeit für den Start in das neue Zeitalter.

firefighter-g343e61675_1920

Die Notwendigkeit von Brandmeldeanlagen wächst

Eine Brandmeldeanlage, auch für Kleinunternehmen, befindet sich in einem überschaubaren finanziellen Bereich und kann jederzeit erweitert werden.
Die Kosten für einer Brandmeldeanlage richten sind nach Größe des zu schützenden Gebäudekomplexes und nach individuellen baulichen Anforderungen und Richtlinien, welche einzuhalten sind.
Eine Aufschaltung auf die Feuerwehr ist in spezifischen Liegenschaften erforderlich.
Für die Sachgemäße Planung, Projektierung und Errichtung sind folgende Zertifizierungen vor Beauftragung ein Sicherheitsaspekt.
- VdS-Anerkennung für Errichter von Brandmeldeanlagen
- DIN-14675-Zertifizierung für Planer und Errichter von Brandmeldeanlagen

thief-g14751b722_1920

Alarmsysteme verhindern ein Drittel aller Einbrüche

Viele Einbruchversuche scheitern an elektronischer eingebauter Sicherheitstechnik (Einbruchmeldeanlage).
Diese Systeme haben eine abschreckende Wirkung. So konnten schon diverse Einbrüche verhindert werden.
Der VdS (Schadenverhütungs-GmbH) hat sich mit diesem Thema beschäftigt.